. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

„waldreich“ – Kalender von Klaus Eppele gewinnen

„waldreich“ – Cover des Monatskalenders. Foto: pm

„waldreich“ – Cover des Monatskalenders. Foto: pm

Die Wälder rund um Karlsruhe und Ettlingen als Kalenderstar – Fotograf Klaus Eppele stellt seinen neuen Monatskalender vor.

Der neue Kalender von Klaus Eppele präsentiert die Schönheit der Wälder rund um die Karlsruher Bergdörfer und Ettlingen.

Der Kalender ist im Calvendo-Verlag erschienen und in den Größen A5, A4, A3 und A2 überall im Buchhandel bestellbar.

  • Format DIN A5: waldreich
    (Tischkalender 2018 DIN A5 quer) / 978-3-669-35171-3
  • Format DIN A4: waldreich
    (Wandkalender 2018 DIN A4 quer) / 978-3-669-35168-3
  • Format DIN A3: waldreich
    (Wandkalender 2018 DIN A3 quer) / 978-3-669-35169-0
  • Format DIN A2: waldreich
    (Wandkalender 2018 DIN A2 quer) / 978-3-669-35170-6

Über den Fotografen

Klaus Eppele entwickelt Bildideen zu unterschiedlichen Themenbereichen und verewigt diese in aussagekräftigen Fotografien, die er über Bildagenturen, Ausstellungen und im Direktvertrieb an Werbeagenturen, Verlage, Unternehmen, Privatleute etc. vermarktet. Seine Fotografien findet man in Zeitschriften und Werbeanzeigen, auf Buchtiteln und Kalendern, auf vielen Webseiten und als Wandschmuck in unterschiedlichen Privathaushalten und Unternehmen.

Klaus Eppele hat inzwischen 53 Kalender zu unterschiedlichen Themen veröffentlicht, u.a. auch die Kalender „Durlach“, „Karlsruhes Bergdörfer“, „Rund um Karlsruhes Bergdörfer“. „Karlsruhe – Die Bergdörfer“, „Pappelallee“ und „Stupferich“.

Weitere Informationen

Mit Durlacher.de einen Kalender gewinnen

Das Online-Portal verlost unter allen, die bis zum 20. August 2017 eine E-Mail an gewinnen(at)durlacher.de mit dem Betreff „Kalender: waldreich“ schicken, 1 waldreich-Kalender für 2018 (Format: DIN-A4).

Die E-Mail muss Name, Telefonnummer, Anschrift und eine E-Mail-Adresse zur Benachrichtigung beinhalten. Der Kalender wird im Anschluss dem Gewinner zugestellt.

Übrigens: Mit unserer „Durlacher Infomail“ halten wir Sie jeden Freitag über Termine & Neues aus Durlach auf dem Laufenden. Jetzt kostenlos registrieren.

von pm/cg veröffentlicht am 11.07.2017

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Das „Sportgerät“ beim Lieder-Marathon. Foto: Musik an der Stadtkirche Durlach

Lieder-Marathon am Reformationstag

Die 100 schönsten Gesangbuchlieder zum Mitsingen am Dienstag, 31. Oktober 2017, von 11 bis 18 Uhr...

Blutspenden ist Hilfe, die schnell ankommt. Foto: pm

Ärmel hoch und Leben retten

Das Durlacher Rotkreuz bittet am Freitag, 3. November 2017, zur Blutspende in die Weiherhofhalle...

„Hallo Oma, ich brauch Geld!“ Grafik: pm

„Hallo Oma, ich brauch Geld!“

Das Stadtamt Durlach lädt in Kooperation mit der Sparkassenstiftung alle Seniorinnen und Senioren...

Durlacher Institution will ein wenig kürzer treten. Foto: cg

Durlacher Institution will ein wenig kürzer treten

Nach 45 Jahren bürgerschaftlichem Engagement, davon 26 im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft...

Leserbriefe

Leserbrief: Noch weitere fünf Jahre bis zum „Sport- und Freizeitpark Untere Hub“?

Leserbrief von Gerhard W. Kessler (Durlach) vom 18. Oktober 2017.

Untere Hub: Noch sind nicht alle erforderlichen Grundstücke im städtischen Besitz – ein Umlegungsverfahren wäre möglich. Foto: Helfer/wobla

Noch weitere fünf Jahre bis zum „Sport- und Freizeitpark Untere Hub“?

Bis zur Fertigstellung des geplanten „Sport- und Freizeitpark Untere Hub“ werden wohl noch...

Bereits 2013 präsentierte Samuel Degen einen umfangreichen Bildbeitrag über Durlach zu „75 Jahre Zwangseingemeindung“. Foto: cg

Den Alltag in Durlach und Stupferich im Blick

Lang und intensiv hat sich der Bildautor Samuel Degen mit den Orten Stupferich und Durlach...

Ausstellung „Vor dem Schneefall“ im Rathausgewölbe. Grafik: pm

„Vor dem Schneefall“

„Vor dem Schneefall“ ist der Titel einer besonderen Ausstellung, die im Rathausgewölbe in Durlach...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Falsche Polizeibeamte und Enkeltrickbetrüger rufen vermehrt an

Auch am Donnerstag (12. Oktober 2017) haben erneut falsche Polizeibeamte und Trickanrufer durchweg...

Bürgerforum der BÜGDA (v.l.): Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, 1. Vorsitzender Christian Sturm, Ortsvorsteherin Alexandra Ries und 2. Vorsitzender Jürgen Wenzel. Fotos: cg

Bürgerforum diskutierte aktuelle Durlacher Themen

Am Donnerstagabend, 12. Oktober 2017, veranstaltete die Bürgergemeinschaft Durlach und Aue (BÜGDA)...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de