. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

36 Karlsruher Schulen wurden für ihre Klimaschutzaktivitäten ausgezeichnet

Gemeinsamer Einsatz für den Klimaschutz in Karlsruhe. Foto: HGW

Gemeinsamer Einsatz für den Klimaschutz in Karlsruhe. Foto: HGW

EinSparProjekt: Rund 300.000 Kilogramm Kohlendioxid eingespart.

36 Karlsruher Schulen waren 2016 für den Klimaschutz aktiv. Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte oder auch Hausmeister sparten durch ihr Engagement und ihre Aktivitäten im Bereich Energie- und Wassereinsparung rund 300.000 Kilogramm Kohlendioxid (CO2) ein. Davon profitiert die Umwelt - und die Schule selbst. Denn alle am EinSparProjekt Beteiligten bekommen vom städtischen Amt für Hochbau und Gebäudewirtschaft (HGW) 40 Prozent der eingesparten Kosten zurück. Vor allem im Bereich Strom konnte „verdient“ werden. Thomas Gillich, Leiter des Bereiches Energiemanagement im HGW, überreichte den Schul-Vertretern kürzlich im Bürgersaal des Karlsruher Rathauses Preisgelder von insgesamt 27.000 Euro.

Unterstützung der Schulen

Die schulischen Einsparfüchse werden von der Klimaschutz- und Energieagentur des Landes Baden-Württemberg (KEA) und dem Verein Solare Zukunft unterstützt. Diese bilden die Energiemanagerinnen und Energiemanager der Schulen aus, die ihr Wissen wiederum bei Projekttagen einbringen.

Energieteams vor Ort sind aktiv

Mit Energieteams vor Ort werden Ideen und Projekte entwickelt. So hat zum Beispiel die Kimmelmannschule mit einem Team aus Lehrkräften und Schülerinnen und Schülern einen eigenen Energiesparsong geschrieben und auf YouTube veröffentlicht. Am Lessinggymnasium hat die verantwortliche Lehrkraft mit den Schülerinnen und Schülern und der Unterstützung der Hausmeisterin alle Stromverbraucher der Schule erfasst sowie den Wasser- und Wärmeverbrauch und dortige Einsparpotentiale der Schule analysiert.

Neben Ausflügen zum Energieberg in Karlsruhe gehören Veranstaltungen wie die „Stand-by“-Aktion der Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur (KEK), die Schülerinnen und Schülern aufzeigt, wo sich die „Stromfresser“ in der Schule und zu Hause verstecken, zum Energieeinsparweg der Schulen dazu.

Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Energieeinsparung

Seit 2011 bietet das HGW in Zusammenarbeit mit dem Schul- und Sportamt das EinSparProjekt an Karlsruher Schulen an, um Lehrkräfte und Schüler beim verantwortungsvollen Umgang mit Energie und Wasser zu unterstützen. Ziel des Projektes ist es, die Themen Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Energieeinsparung dauerhaft zu sichern und die Auswirkungen eigenen Handelns zu zeigen. Bisher wurden dadurch Energieverbräuche in Höhe von 9700 Megawattstunden vermieden und Kosten von 885.000 Euro eingespart.

Weitere Informationen

Oberwaldschule-Aue auf www.durlacher.de

von pm veröffentlicht am 07.07.2017

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Fahrradfahren Symbolbild. Foto: cg

Radweg „verlängerter Rußweg“ zwischen Karlsruhe Hbf und Bahnhof Durlach soll vervollständigt werden

Durlacher Grüne und FDP stellen gemeinsam im Ortschaftrat Antrag, Mitteilung vom 22. November 2017.

Gespannt hörten die Schülerinnen und Schüler der „Pesta“ den Vorlesern zu – wie hier dem Ortschaftsrat Martin Pötzsche. Fotos: pm

Bundesweiter Vorlesetag 2017 – Pestalozzischule Durlach im Lesefieber

Jedes Jahr am dritten Freitag im November findet der Bundesweite Vorlesetag statt. Seit vielen...

Zum Durlacher Derby wurde am vergangenen Sonntag geladen. Grafik: pm

1. Mannschaft krönt erfolgreiches Wochenende der SpVgg Durlach-Aue

Dass den Spielern der ersten Mannschaft der SpVgg Durlach-Aue in den letzten Spielminuten noch der...

Stadtamt Durlach

Nachruf – Zum Tod von Petra Stutz

Nachruf des Ortschaftsrates und des Stadtamtes Durlach, 20. November 2017.

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Rittnertstraße: Schwer verletzt nach Überschlag

In der Rittnerstraße in Durlach hat sich am Samstag (18. November 2017) ein Landrover überschlagen,...

Christmas Gospels Spirited Voices am 3. Dezember 2017 in der Stadtkirche Durlach. Grafik: pm

Christmas Gospels Spirited Voices

Ganz im Zeichen des Gospels steht die Stadtkirche Durlach am Sonntag, 3. Dezember 2017, ab 17 Uhr....

Petra Stutz

Geschätzte Kommunalpolitikerin

Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup kondoliert zum Tod von Petra Stutz.

125 Jahre: Herbstempfang der Bürgergemeinschaft. Fotos: cg

125 Jahre: Herbstempfang der Bürgergemeinschaft

Vergangenen Montag (13. November 2017) hatte die ältestes Bürgergemeinschaft Karlsruhes zum...

Die Adventszeit in mittelalterlichem Ambiente genießen. Foto: cg

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt Durlach 2017

Mittelalterliches Handwerk bei Lagerfeuer und Kerzenschein: Vom 28. November bis zum 22. Dezember...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de