. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

OB Mentrup gratuliert früherer Stadträtin Christa Köhler

Christia Köhler im Gespräch mit Alt-OB Prof. Dr. Gerhard Seiler beim Durlacher Altstadtfest 2014. Foto: cg

Christia Köhler im Gespräch mit Alt-OB Prof. Dr. Gerhard Seiler beim Durlacher Altstadtfest 2014. Foto: cg

Zu ihrem 70. Geburtstag am 19. Dezember 2017 erreichen die ehemalige Stadträtin Christa Köhler, bis heute umtriebig, vor allem im Austausch mit dem südrussischen Krasnodar, viele Glückwünsche.

Darunter per Gratulationsschreiben solche von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, auch im Namen der Stadt und ihres Gemeinderats. Dem gehörte Köhler von 2008 bis 2014 an, um sich vor allem für Umwelt, Bildung und Soziales zu engagieren.

„Das Wohl der Stadt Karlsruhe und ihrer Bürgerinnen und Bürger war stets Motor Ihres kommunalpolitischen Wirkens im Gemeinderat wie auch als Ortschaftsrätin in Durlach“, unterstreicht Mentrup. Dann hebt er hervor, was Charakterzug und ihr seit Langem Herzensangelegenheit ist: „Ihre große Hilfsbereitschaft ging weit über die Grenzen Karlsruhes hinaus bis in unsere Partnerstädte Krasnodar und Temeswar. Nach wie vor tragen Sie großen Anteil an den blühenden Städtepartnerschaften“, würdigt das Stadtoberhaupt die „geschätzte Ansprechpartnerin und Ratgeberin für die Stadtverwaltung“.

Unter anderem wurde Christa Köhler, seit Gründung Vorstand der Freundschaftsgesellschaft Karlsruhe – Krasnodar, bei einem ihrer vielen Besuche in der südrussischen Stadt mit deren Bürgerpreis ausgezeichnet. Vergangenes Jahr erhielt sie für ihr breit gefächertes Wirken auch das Bundesverdienstkreuz am Bande: „Eine verdiente Würdigung Ihres herausragenden ehrenamtlichen Engagements“, schloss Mentrup mit Dank für Köhlers Einsatz und besten Wünschen für ihre Zukunft.

von pia veröffentlicht am 19.12.2017

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Jetzt für „Offene Pforte 2018“ anmelden. Foto: pia

Inspiration für Pflanzenliebhaber: Offene Pforte 2018

Zum fünften Mal findet in diesem Jahr das Projekt „Offene Pforte“ in Karlsruhe statt.

Rahmenplan für künftiges Wohnquartier soll bis Sommer erarbeitet werden. Karte: © OpenStreetMap-Mitwirkende / Bearbeitung: cg

Moderierter Beteiligungsprozess zu „Oberer Säuterich“ startet

Mit einem moderierten Beteiligungsprozess wird die Stadt die Erarbeitung des Rahmenplans „Oberer...

Dieser Bagger steckte kurzzeitig in der Pfinz fest und sorgte für Aufregung. Foto: Aumer Prime/Facebook

Renaturierungsarbeiten an der Pfinz – Bagger geborgen

Bagger unter Wasser: An der Pfinz in Durlach sorgte ein abgesunkener Bagger für öffentliche...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Gritznerstraße: Täter bei Einbruch überrascht

Ein aufmerksamer Zeuge ertappte am Mittwoch (10. Januar 2018) um 1.45 Uhr in der Gritznerstraße...

2018 wurde durch die DLRG traditionell am/im Grötzinger Baggersee begrüßt. Fotos: pm

Teilnehmerrekord beim Neujahrsschwimmen der DLRG

Noch nie trauten sich so viele Schwimmerinnen und Schwimmer am Neujahrstag in das kalte Wasser des...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Falsche Polizeibeamte am Telefon

Mindestens 11 Anrufe von falschen Polizeibeamten sind am Donnerstagmittag (4. Januar 2018) bei der...

Auch in Aue werden zwei Thermografie-Spaziergänge angeboten. Foto: cg

Wärmebrücken im Blick

Nach dem großen Interesse an der Aktion im letzten Winterhalbjahr werden im Januar und Februar 2018...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de