. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Durlacher Glanzstücke – Programm im Dezember 2017

Durlacher Glanzstücke – Sonderausstellung im Pfinzgaumuseum. Grafik: pm

Grafik: pm

Sonderausstellung im Pfinzgaumuseum in der Karlsburg vom 25. November 2017 bis 13. Mai 2018.

Die Europäische Union hat 2018 als Jahr des europäischen Kulturerbes ausgerufen. Einen wesentlichen Teil dieses europäischen Kulturerbes bewahren Stadtarchive auf. Denn das historische kulturelle Erbe der Städte konkretisiert sich neben signifikanten Bauwerken, kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Traditionen vor allem in der archivalischen Überlieferung an Urkunden, Akten, Karten, Bildern, Tonträgern, Plänen oder Unterlagen aus digitalen Systemen.

Seit 1885 ist das Stadtarchiv Karlsruhe zuständig für das schriftliche Kulturerbe der Stadt und ihrer Stadtteile, d. h. seit der Eingemeindung 1938 von Durlach auch für das schriftliche Kulturerbe der ehemaligen badischen Residenzstadt. 106 Urkunden, 5.672 Aktenhefte, 1.584 Amtsbücher, 370 Pläne, 257 Zeitungsbände und 4.383 Rechnungsbände ergeben für Durlach einen Gesamtumfang von knapp 400 Regalmetern. Der bis 1410 zurückreichende Bestand ist nicht nur der umfangreichste Stadtteilbestand, sondern auch der historisch wertvollste.

Aufbewahrt werden die Durlacher Schätze unter optimalen Lagerungsbedingungen in einem modernen Archivmagazin des Stadtarchivs in der Markgrafenstraße 29. Einige "Glanzstücke", die exemplarisch für die jeweilige Archivaliengattung stehen, haben das Magazin für knapp sechs Monate verlassen, um im Pfinzgaumuseum zu zeigen, welch reiches Kulturerbe Durlach vorzuweisen hat. Das Stadtarchiv informiert außerdem über die Durlach betreffenden digitalen Angebote im Netz und lädt Sie zu einer Erkundungsreise durch die Durlacher Geschichte ein.

Ein Begleitprogramm mit Führungen und Vorträgen ergänzt die Ausstellung. Der Eintritt in die Sonderausstellung, die Führungen und die Vorträge sind kostenlos.

Programm im Dezember 2017

  • Sonntag, 3. Dezember, 11.15 Uhr
    Führung durch die Sonderausstellung im Pfinzgaumuseum mit Eric Wychlacz M. A.

Weitere Informationen

Pfinzgaumuseum auf www.durlacher.de

von pgm veröffentlicht am 01.12.2017

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

„Hallo, ich bin Albus!“ Foto: pm

BeoNetzwerk stellt digitalen Berufefinder „Albus“ vor

Seit Januar 2018 unterstützt das Berufsorientierungsprojekt BeoNetzwerk des Stadtjugendausschuss...

Mit Gernot Meiser im mobilen Planetarium auf Sternenreise. Fotos: cg

Im Sommer wieder Blick in die Sterne – Gernot Meiser erneut zu Gast

Der Durlacher Sommer 2018 hat mehr als fünf Sterne – zumindest im PLANETARIUM Durlach. Vom 14. Juni...

Die Westmarkstraße in Aue. Foto: pm

Planungen für Aue laufen

Mit niveaugleichen Mischflächen will die Stadtverwaltung die Verkehrsproblematik in den engen...

Jetzt für Dreck-weg-Wochen anmelden. Grafik: pia

Mitmachen beim Frühjahrsputz

Anmeldungen für 12. Dreck-weg-Wochen ab sofort möglich.

Aktuell wird von einem Räumungsradius von 300 Metern ausgegangen. Grafik: pol / Kartendaten: OpenStreetMap

Bombe auf Fiduciagelände gefunden - Entschärfung läuft

Bei Bauarbeiten auf dem Fiducia-Gelände in Karlsruhe-Durlach wurde am 20. Februar 2018 eine...

Musikforum Durlach. Foto: cg

Musikforum Durlach: Benefizkonzert in der Kirche St. Stephan in Karlsruhe

Die Bläserphilharmonie Durlach des Musikforums Durlach spielt am Sonntag, 25. Februar 2018, um 15...

Wie könnte zukünftig das Sportgelände im Herzen von Durlach genutzt werden? Foto: cg

Ideen für künftiges Baugebiet „Unten am Grötzinger Weg“

Ab 19. Februar 2018 Präsentation von Studentenentwürfen im Durlacher Rathaus.

Erfreut sich großer Beliebtheit: Der „Turmbergomat“ bei seiner Premiere im April 2017. Fotos: cg

Es wird wieder sportlich am Turmberg

Nach einer sorgfältigen Revision und Prüfung aller Funktionen wird der „Turmbergomat“ am Durlacher...

Feier- oder Saufmeile? Die Pfinztalstraße im Bereich Rathaus vor dem Umzug. Foto: cg

Durlacher Fastnachtsumzug 2018: Polizei zieht Bilanz

Den Umzugsweg in Durlach säumten am Sonntagnachmittag ca. 60.000 Zuschauer.

Informationsveranstaltung in der Paracelsus-Klinik. Foto: pm

Arbeitgeber bemühen sich um Paracelsus-Mitarbeiter

Erfolgreiche Informationsveranstaltung der Agentur für Arbeit in der Durlacher Paracelsus-Klinik.

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de