. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

A8 mehrere Stunden gesperrt – Polizei bittet um Hinweise auf den Verursacher

Noch am späten Abend kam es zum Rückstau bis auf die A5. Foto: cg

Noch am späten Abend kam es zum Rückstau bis auf die A5. Foto: cg

Am Donnerstag (10. August 2017) musste die Autobahn A8 in Richtung Stuttgart aufgrund einer hartnäckigen Verunreinigung für mehrere Stunden gesperrt werden. Hierzu sucht die Polizei nun Zeugen, die Hinweise auf den unbekannten Verursacher geben können.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Autobahnpolizei meldeten die ersten Verkehrsteilnehmer bereits gegen 11.45 Uhr einen Schmierfilm auf der A8 zwischen dem Autobahndreieck Karlsruhe und der Anschlussstelle Karlsbad, der sich über mehrere Fahrstreifen erstreckte. Nachdem es mit üblichen Reinigungsmaßnahmen nicht gelang, die harzartige Substanz von der Fahrbahn zu entfernen und mehrere Lastzüge auf der schmierigen Straße liegenblieben, musste der betroffene Teilabschnitt der Autobahn in Richtung Stuttgart ab etwa 15.30 Uhr voll gesperrt werden. Zur Reinigung der Fahrbahn musste zudem eine Spezialfirma angefordert werden, so dass sich die Reinigungsarbeiten bis etwa 2.00 Uhr in der Nacht hinzogen und die Sperrung erst anschließend aufgehoben werden konnte.

Aufgrund der Sperrung kam es unmittelbar zu Rückstauungen auf der Autobahn A5, die Staulängen von bis zu 17 Kilometern in südlicher Richtung und bis zu 6 Kilometern in nördlicher Richtung erreichten. Innerhalb kürzester Zeit waren auch sämtliche Umleitungsstrecken und mögliche Umfahrungen völlig überlastet und es kam zu sehr langen Wartezeiten. Erst gegen Mitternacht normalisierte sich der Verkehr.

Bislang liegen noch keine Erkenntnisse hinsichtlich des Verursachers vor. Die mit den Ermittlungen betrauten Beamten des Autobahnpolizeireviers Karlsruhe bitten nun Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, um ihre Meldung unter 0721 / 944-840.

Weitere Informationen

Polizeirevier Durlach auf www.durlacher.de

von pol veröffentlicht am 11.08.2017

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Das „Sportgerät“ beim Lieder-Marathon. Foto: Musik an der Stadtkirche Durlach

Lieder-Marathon am Reformationstag

Die 100 schönsten Gesangbuchlieder zum Mitsingen am Dienstag, 31. Oktober 2017, von 11 bis 18 Uhr...

Blutspenden ist Hilfe, die schnell ankommt. Foto: pm

Ärmel hoch und Leben retten

Das Durlacher Rotkreuz bittet am Freitag, 3. November 2017, zur Blutspende in die Weiherhofhalle...

„Hallo Oma, ich brauch Geld!“ Grafik: pm

„Hallo Oma, ich brauch Geld!“

Das Stadtamt Durlach lädt in Kooperation mit der Sparkassenstiftung alle Seniorinnen und Senioren...

Durlacher Institution will ein wenig kürzer treten. Foto: cg

Durlacher Institution will ein wenig kürzer treten

Nach 45 Jahren bürgerschaftlichem Engagement, davon 26 im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft...

Leserbriefe

Leserbrief: Noch weitere fünf Jahre bis zum „Sport- und Freizeitpark Untere Hub“?

Leserbrief von Gerhard W. Kessler (Durlach) vom 18. Oktober 2017.

Untere Hub: Noch sind nicht alle erforderlichen Grundstücke im städtischen Besitz – ein Umlegungsverfahren wäre möglich. Foto: Helfer/wobla

Noch weitere fünf Jahre bis zum „Sport- und Freizeitpark Untere Hub“?

Bis zur Fertigstellung des geplanten „Sport- und Freizeitpark Untere Hub“ werden wohl noch...

Bereits 2013 präsentierte Samuel Degen einen umfangreichen Bildbeitrag über Durlach zu „75 Jahre Zwangseingemeindung“. Foto: cg

Den Alltag in Durlach und Stupferich im Blick

Lang und intensiv hat sich der Bildautor Samuel Degen mit den Orten Stupferich und Durlach...

Ausstellung „Vor dem Schneefall“ im Rathausgewölbe. Grafik: pm

„Vor dem Schneefall“

„Vor dem Schneefall“ ist der Titel einer besonderen Ausstellung, die im Rathausgewölbe in Durlach...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Falsche Polizeibeamte und Enkeltrickbetrüger rufen vermehrt an

Auch am Donnerstag (12. Oktober 2017) haben erneut falsche Polizeibeamte und Trickanrufer durchweg...

Bürgerforum der BÜGDA (v.l.): Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, 1. Vorsitzender Christian Sturm, Ortsvorsteherin Alexandra Ries und 2. Vorsitzender Jürgen Wenzel. Fotos: cg

Bürgerforum diskutierte aktuelle Durlacher Themen

Am Donnerstagabend, 12. Oktober 2017, veranstaltete die Bürgergemeinschaft Durlach und Aue (BÜGDA)...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de