. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

RiesenFahrrad zum Jubiläum „200 Jahre Fahrrad“

Das RiesenFahrrad vor dem Karlsruher Schloss am Abend. Fotos: cg

Das RiesenFahrrad vor dem Karlsruher Schloss am Abend. Fotos: cg

Zwei Riesenräder drehen sich seit Samstag (27. April 2017) vor dem Karlsruher Schloss.

Da stehen sie nebeneinander – imposant und von weit her sichtbar. Oder besser gesagt, sie drehen sich kontinuierlich. Die Rede ist vom RiesenFahrrad, gebildet aus zwei Riesenrädern, dem wohl sichtbarsten Zeichen des ersten großen Höhepunkts der Heimattage, dem Baden-Württemberg-Tag. Zusammen mit dem Karlsruher Schloss als Kulisse im Hintergrund ergibt das einen Anblick, der alle Kriterien eines Postkartenidylls mehr als erfüllt. Und natürlich bieten die beiden Riesenräder für alle Passagiere eine großartige Sicht auf Karlsruhe. Damit wird das RiesenFahrrad zum großen Wahrzeichen für das Jubiläum „200 Jahre Fahrrad“, das in Karlsruhe unter dem Motto „Ganz schön Drais!“ gefeiert wird.

Der Betrieb der Riesenräder startete am gestrigen Samstag. Auch der Erfinder der Laufmaschine, Karl Drais, machte zur ersten Runde seine Aufwartung. Die Saxophonistinnen-Formation „Balanced Action“ sorgte für den musikalischen Rahmen der Auftaktveranstaltung.

Bis zum 28. Mai zu erleben

Das RiesenFahrrad ist bis Sonntag, 28. Mai 2017, immer Montag bis Donnerstag von 16 bis 21 Uhr, und Freitag bis Sonntag von 12 bis 21 Uhr, in Betrieb. Beim Baden-Württemberg-Tag am Samstag, 6., und Sonntag, 7. Mai, fahren die beiden Riesenräder von 11 bis 21 Uhr. Eine Fahrt kostet 5 Euro.

Fotos

von pm/cg veröffentlicht am 30.04.2017

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Einigkeit: Die Parteien im Durlacher Ortschaftsrat stimmten der Resolution bei der Sondersitzung einstimmig zu. Foto: om

CDU Durlach weist die Kritik des Aktionsbündnisses zurück

Die CDU Durlach äußert sich zur öffentlichen Kritik des Aktionsbündnisses an der Resolution des...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Drei Verletzte nach Auffahrunfall auf der A5

Das Überfahren einer Warnbarke am frühen Sonntagmorgen (21. Mai 2017) hatte drei Verletzte zur...

Bürgerinnen und Bürger können „Flagge zeigen“. Grafik: pia

Bürgerinnen und Bürger können „Flagge zeigen“

Plakate und Buttons der Kampagne in Rathäusern abholen / Infoseite im Internet

Gemeinsame Freude über den neuen Anstrich bei der „Durlacher Tafel“. Foto: pm

SPD Durlach lässt Durlacher Tafel in neuem Glanz erstrahlen

Bei einem Besuch in den Räumen der „Durlacher Tafel“ in der Schinnrainstraße informierten sich die...

Kruschtlmarkt vor der Karlsburg. Foto: cg

25 Jahre Kruschtlmarkt vor der Karlsburg

Am Samstag, 3. Juni 2017, von 8-16 Uhr, veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft Durlacher und Auer...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Diebstahl aus Baucontainer

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag (18. Mai 2017) aus einem Baucontainer in der...

Initiative „Farbe bekennen für Demokratie und eine offene Gesellschaft“. Grafik: pm

Kirche in Karlsruhe positioniert sich für Demokratie und Menschenrechte

Am Dienstag, 23. Mai, und am Pfingstsamstag, 3. Juni 2017, beteiligen sich die evangelische und die...

Über 1,8 km Strecke geht es hinauf auf den Durlacher Hausberg. Fotos: Wjst/www.wjst.de

Der Berg ruft: 16. Turmbergrennen

Teilnehmer und Zuschauer, Radsportbegeisterte und auch neue Radsportfreunde in Karlsruhe und...

Plenum verabschiedet Resolution für Toleranz und Vielfalt. Foto: cg

Plenum verabschiedet Resolution für Toleranz und Vielfalt

Gemeinderat entscheidet auch über Regelung der Nachfolge von EB Wolfram Jäger und trinationale...

Bauarbeiten in der Ottostraße und Sperrung der Wolfartsweierer Brücke. Grafik: pm

Bauarbeiten in der Ottostraße und Sperrung der Wolfartsweierer Brücke

Dringende Reparaturarbeiten dienen der dauerhaften Verkehrssicherheit und wegen seines schlechten...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de