. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Wird die Turmbergbahn verlängert?

Die Zukunft der beliebten Turmbergbahn ist weiterhin unklar. Fotos: cg

Die Zukunft der beliebten Turmbergbahn ist weiterhin unklar. Fotos: cg

Über die künftige Gestaltung der Turmbergbahn herrscht auch zwei Jahre vor dem Ende der Betriebserlaubnis für die beiden in die Jahre gekommenen Bahnen noch Unklarheit.

Zwar sickerten von den Verkehrsbetrieben Karlsruhe (VBK) erste Details von einem Ingenieur-Gutachten des Allgäuer Seilbahn-Spezialisten Arno Schweiger durch – doch eine Entscheidung ist deswegen noch lange nicht gefallen. Nach wie vor sind mehrere Varianten zur Erneuerung der historischen Standseilbahn möglich (s. Artikel zum Thema). Günstigste Lösung wäre dabei der schlichte Ersatz der beiden Wagen, doch auch die Verlängerung der Bahngleise Richtung Grötzinger Straße und eine direkte Anbindung an die Straßenbahn stehen offenbar zur Debatte.

Als jedoch „nicht geeignet für den Turmberg“ wurde schon vor der Vorstellung des Gutachtens im Aufsichtsrat der VBK der Bau einer Gondelseilbahn auf den Durlacher Hausberg bezeichnet.

Von den Bergbahnspezialisten wurden nämlich gleich mehrere Varianten auf ihre technische Umsetzung hin überprüft. Eine Erneuerung der Wagen mit/ohne Bau eines Schrägaufzugs von der Grötzinger Straße bis zur jetzigen Talstation stand ebenso zur Debatte wie ein kompletter Neubau mit nach unten verlegter Talstation sowie der Bau einer Gondel auf die Turmbergeterrasse.

Ursprünglich sollte das Gutachten bereits Ende 2016 vorgestellt werden, doch in den vergangenen Monaten wurde der Termin für eine öffentliche Präsentation immer weiter nach hinten verschoben. Auch die Freien Wähler bekamen auf ihre Anfrage im Durlacher Ortschaftsrat zur Zukunft der Bergbahn deshalb nur knappe Antworten. Eine Sanierung der Turmbergbahn werde allerdings noch während der bestehenden Betriebserlaubnis angestrebt, teilten die VBK mit.

Die Entscheidung über die endgültige Variante trifft nach einer entsprechenden Kosten-Nutzen-Analyse dann jedoch der Gemeinderat.

Fotos

von wobla veröffentlicht am 20.04.2017

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

„Hallo, ich bin Albus!“ Foto: pm

BeoNetzwerk stellt digitalen Berufefinder „Albus“ vor

Seit Januar 2018 unterstützt das Berufsorientierungsprojekt BeoNetzwerk des Stadtjugendausschuss...

Mit Gernot Meiser im mobilen Planetarium auf Sternenreise. Fotos: cg

Im Sommer wieder Blick in die Sterne – Gernot Meiser erneut zu Gast

Der Durlacher Sommer 2018 hat mehr als fünf Sterne – zumindest im PLANETARIUM Durlach. Vom 14. Juni...

Die Westmarkstraße in Aue. Foto: pm

Planungen für Aue laufen

Mit niveaugleichen Mischflächen will die Stadtverwaltung die Verkehrsproblematik in den engen...

Jetzt für Dreck-weg-Wochen anmelden. Grafik: pia

Mitmachen beim Frühjahrsputz

Anmeldungen für 12. Dreck-weg-Wochen ab sofort möglich.

Aktuell wird von einem Räumungsradius von 300 Metern ausgegangen. Grafik: pol / Kartendaten: OpenStreetMap

Bombe auf Fiduciagelände gefunden - Entschärfung läuft

Bei Bauarbeiten auf dem Fiducia-Gelände in Karlsruhe-Durlach wurde am 20. Februar 2018 eine...

Musikforum Durlach. Foto: cg

Musikforum Durlach: Benefizkonzert in der Kirche St. Stephan in Karlsruhe

Die Bläserphilharmonie Durlach des Musikforums Durlach spielt am Sonntag, 25. Februar 2018, um 15...

Wie könnte zukünftig das Sportgelände im Herzen von Durlach genutzt werden? Foto: cg

Ideen für künftiges Baugebiet „Unten am Grötzinger Weg“

Ab 19. Februar 2018 Präsentation von Studentenentwürfen im Durlacher Rathaus.

Erfreut sich großer Beliebtheit: Der „Turmbergomat“ bei seiner Premiere im April 2017. Fotos: cg

Es wird wieder sportlich am Turmberg

Nach einer sorgfältigen Revision und Prüfung aller Funktionen wird der „Turmbergomat“ am Durlacher...

Feier- oder Saufmeile? Die Pfinztalstraße im Bereich Rathaus vor dem Umzug. Foto: cg

Durlacher Fastnachtsumzug 2018: Polizei zieht Bilanz

Den Umzugsweg in Durlach säumten am Sonntagnachmittag ca. 60.000 Zuschauer.

Informationsveranstaltung in der Paracelsus-Klinik. Foto: pm

Arbeitgeber bemühen sich um Paracelsus-Mitarbeiter

Erfolgreiche Informationsveranstaltung der Agentur für Arbeit in der Durlacher Paracelsus-Klinik.

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de