. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Mehr Licht für Sicherheit

Unzureichend beleuchtet –  wie hier der Töpferweg zwischen Bahnhof Durlach und Pforzheimer Straße. Foto: cg

Unzureichend beleuchtet – wie hier der Töpferweg zwischen Bahnhof Durlach und Pforzheimer Straße. Foto: cg

Keine Frage: Hellere Stellen in der Stadt bringen mehr Sicherheit – da sind sich Bürger, Polizei und alle Fraktionen in Karlsruhe einig – nur im „Wo“, „Wie“ und „Wann“ gibt’s Unterschiede – mitunter auch deutliche.

Unlängst hatte sich die SPD das Thema „Mehr Licht“ an die Fahne geheftet (s. Artikel zum Thema) – trat damit in eine Reihe mit anderen „Forderern“. Ob Privatpersonen, Bürgergemeinschaften, Medien, FDP oder Freie Wähler: Alle hatten in den vergangenen Monaten auf dunkle Stellen in der Stadt hingewiesen.

Erfreulich, dass nun richtig Bewegung in das Thema kommt: Begonnen wurde im Umfeld der kulturell Interessierten, die rund um das Staatstheater eine bessere Beleuchtung erhalten sollen. Denn schon länger betonen auch die Sicherheitskräfte in der Stadt, dass mit Beleuchtung so „das persönliche Sicherheitsgefühl“ der Bürger verbessert werden kann. Doch dazu gehört eben auch, dass all die bekannten und – mitunter mehrfach – monierten Stellen angegangen und verbessert werden.

Hilfreich dürfte künftig aber sein, dass die eigentlich abgeschaffte Beleuchtungskommission durch diese Initiative im „Ausschuss für Öffentliche Einrichtungen“ in neuer Form gewissermaßen „wiederbelebt“ wird. So gibt’s dann eine konkrete Anlaufstelle für Bürgeranliegen, die dunkle Ecken in der Stadt sprichwörtlich beleuchtet.

von jow/wobla veröffentlicht am 20.04.2017

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

„Hallo Oma, ich brauch Geld!“ Grafik: pm

„Hallo Oma, ich brauch Geld!“

Das Stadtamt Durlach lädt in Kooperation mit der Sparkassenstiftung alle Seniorinnen und Senioren...

Durlacher Institution will ein wenig kürzer treten. Foto: cg

Durlacher Institution will ein wenig kürzer treten

Nach 45 Jahren bürgerschaftlichem Engagement, davon 26 im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft...

Leserbriefe

Leserbrief: Noch weitere fünf Jahre bis zum „Sport- und Freizeitpark Untere Hub“?

Leserbrief von Gerhard W. Kessler (Durlach) vom 18. Oktober 2017.

Untere Hub: Noch sind nicht alle erforderlichen Grundstücke im städtischen Besitz – ein Umlegungsverfahren wäre möglich. Foto: Helfer/wobla

Noch weitere fünf Jahre bis zum „Sport- und Freizeitpark Untere Hub“?

Bis zur Fertigstellung des geplanten „Sport- und Freizeitpark Untere Hub“ werden wohl noch...

Bereits 2013 präsentierte Samuel Degen einen umfangreichen Bildbeitrag über Durlach zu „75 Jahre Zwangseingemeindung“. Foto: cg

Den Alltag in Durlach und Stupferich im Blick

Lang und intensiv hat sich der Bildautor Samuel Degen mit den Orten Stupferich und Durlach...

Ausstellung „Vor dem Schneefall“ im Rathausgewölbe. Grafik: pm

„Vor dem Schneefall“

„Vor dem Schneefall“ ist der Titel einer besonderen Ausstellung, die im Rathausgewölbe in Durlach...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Falsche Polizeibeamte und Enkeltrickbetrüger rufen vermehrt an

Auch am Donnerstag (12. Oktober 2017) haben erneut falsche Polizeibeamte und Trickanrufer durchweg...

Bürgerforum der BÜGDA (v.l.): Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup, 1. Vorsitzender Christian Sturm, Ortsvorsteherin Alexandra Ries und 2. Vorsitzender Jürgen Wenzel. Fotos: cg

Bürgerforum diskutierte aktuelle Durlacher Themen

Am Donnerstagabend, 12. Oktober 2017, veranstaltete die Bürgergemeinschaft Durlach und Aue (BÜGDA)...

Termine für den „ARGE-Kalender“ und den „Durlacher Kalender“. Grafik: cg

Termine für den „ARGE-Kalender“ und den „Durlacher Kalender“ 2018

Termine JETZT melden | Wichtige Hinweise vor der Jahreshauptversammlung der „ARGE“ am 18. Oktober...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Pkw-Fahrer behindert und genötigt - Polizei sucht Zeugen

Ein 26-Jähriger erstattete bei der Polizei Anzeige wegen Nötigung und Behinderung im...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de