. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Sperrung der Rittnertstraße nach Ostern

Umleitungsführung für die Rittnertstraße. Karte: Stadt Karlsruhe

Umleitungsführung für die Rittnertstraße. Karte: Stadt Karlsruhe

Ein Teilstück der Rittnertstraße ist seit einem Wasserrohrbruch Ende November 2016 in schlechtem Zustand und muss nun saniert werden.

Die notwendigen Arbeiten an der Asphaltdecke und der darunterliegenden Tragschicht führt die Netzservice-Gesellschaft der Stadtwerke nach Ostern durch. Dazu muss die Rittnertstraße zwischen dem Steinlesweg und der Straße In der Tasch ab Dienstag, 18. April, bis voraussichtlich Sonntag, 23. April 2017, voll gesperrt werden.

Großräumige Umfahrungen über Grötzingen beziehungsweise Palmbach sind örtlich ausgeschildert. Die Naherholungsziele sowie die Gastronomie entlang der Jean-Ritzert-Straße bleiben erreichbar. Durch die Baumaßnahme ergeben sich auch Änderungen im öffentlichen Nahverkehr bei den Buslinien 23 und NL6 (Nightliner). Sie werden temporär umgeleitet und einige Haltestellen ersatzlos aufgehoben.

Umleitungsregelung für die Buslinie 23

Die Buslinie 23 fährt von der Haltestelle Durlach Turmberg auf direktem Weg über die Badener Straße zum Zündhütle. Dort besteht ein Anschluss zur Buslinie 47 nach Stupferich. Die Rückfahrt erfolgt ebenso über die Badener Straße. Die Buslinie 23 hält dann an der Karl-Weysser Straße, am Schlossplatz und an der Haltestelle Durlach Turmberg. Auf dem Umleitungsfahrweg werden in beiden Fahrtrichtungen alle Haltestellen bedient. Als Ersatz für die umgeleiteten Busse zum Zündhütle setzen die Verkehrsbetriebe Karlsruhe (VBK) von der Haltestelle Durlach Turmberg einen Kleinbus ein. Dieser fährt zu den Betriebszeiten der Buslinie23 montags bis freitags von 5.30 bis 9 Uhr in einem 30-Minuten-Takt über die Neßlerstraße, Reichardtsstraße (Durlach Turmberg Bergstation), Jean-Ritzert-Straße und Rittnertstraße zu den Haltestellen Eisenhafengrund und Thomashof. Ab 9 Uhr fährt der Ersatzverkehr im Stundentakt und bedient dann zusätzlich ab der Haltestelle Thomashof die Haltestellen der Linie 23 in Stupferich. Samstags und sonntags wird der Ersatzverkehr durchgängig im Stundentakt zwischen Durlach Tumberg und Stupferich durchgeführt. Die Rückfahrt erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

Umleitungsregelung für den Nightliner NL6

Während der Baumaßnahme werden die Haltestellen Gerberastraße, Thomashof, Eisenhafengrund, Lerchenberg und Dürrbachstraße für die Nightliner-Busse der Linie NL6, die die Fahrgäste von Durlach zu den Höhenstadtteilen befördert, ersatzlos aufgehoben. Für das Linien-Taxi NL6, das die Fahrgäste von den Höhenstadtteilen nach Durlach befördert, entfällt die Haltestelle Lerchenberg. Die Busse des Nightliners NL6 verkehren von Grünwettersbach kommend Richtung Stupferich bis zur Haltestelle Auf der Römerstraße auf ihrer regulären Route. Anschließend fahren sie wie die Buslinie 47 bis zur Haltestelle Stupferich Rathaus. Zwischen Stupferich und Durlach beginnen die Fahrten des Nightliners NL6 erst an der Haltestelle Eisenhafengrund. Ab dort verkehren die Busse dann auf ihrer regulären Route bis Durlach Turmberg.

Fotos

von vbk veröffentlicht am 06.04.2017

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

Text trifft Ton zur Stillen Nacht. Foto: art

Text trifft Ton zur Stillen Nacht

Der Salon der Orgelfabrik weihnachtet bei Lesung mit Musik.

Klinikdirektor Prof. Dr. Joachim Kühr nahm die Spende von Geschäftsführer Steffen Werner dankend entgegen. Foto: Geiger

Alle Jahre wieder ...

Die Fit-in Fitnessclubs spenden zum vierten Mal 4.500 Euro an die Kinderklinik des Klinikums...

Die Westmarkstraße in Aue. Foto: pm

Sanierungsgebiet Durlach-Aue – Stadtteilkonferenz

Konzept zur Straßenraumgestaltung ist konkretisiert. Varianten zur Gestaltung der Dorfmitte dienen...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Blitzgerät in Durlach gestohlen

Dreiste Diebe haben am Montagmorgen (4. Dezember 2017) in Durlach ein im Einsatz befindliches...

Symbolbild. Foto: cg

Brand in der Zehntstraße

Um 12.45 Uhr wurde heute (1. Dezember 2017) die Feuerwehr zu einem Brand in der Durlacher...

Der vorläufige städtebaulich-landschaftsplanerische Entwurf für den „Sportcampus“ wurde vorgestellt. Fotos: cg

„Sport- und Freizeitpark Untere Hub“ wird zum „Sportcampus“

Was lange währt, wird endlich gut? Der seit vielen Jahren im Raum stehende „Sport- und Freizeitpark...

Weihnachtsmarkt im Rathaus. Foto: cg

Kunsthandwerkliches im Rathausgewölbe

Zum 38. Mal lädt das Stadtamt Durlach zum Weihnachtsmarkt in das Rathausgewölbe ein.

Die Adventszeit in mittelalterlichem Ambiente genießen. Foto: cg

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt Durlach 2017

Mittelalterliches Handwerk bei Lagerfeuer und Kerzenschein: Vom 28. November bis zum 22. Dezember...

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de