. .
Sie sind hier:  Start  >  Neuigkeiten-Archiv  >  Artikel

Durlacher Branchenverzeichnis

500 Unternehmen aus allen Branchen
Firmenpartner mit eigener Seite
(Kontaktdaten, Öffnungszeiten, Links)

Durlacher Infomail abonnieren

Durlacher Infomail abonnieren

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein:

Landschaftlich gestaltetes Grabfeld auf dem Bergfriedhof Durlach

Bergfriedhof Durlach

Alternative Bestattungsmöglichkeiten jetzt auch in Durlach - Konzept sieht Betreuung durch örtliche Gärtnereien vor.

Noch in diesem Jahr wird auf dem Bergfriedhof in Durlach ein landschaftlich gestaltetes Grabfeld errichtet. Dieses Grabfeld weist viele Merkmale auf, die es zu etwas Besonderem werden lassen. Die Wegeführung ist nicht gerade - wie man es von traditionellen Grabfeldern gewohnt ist - sondern verschlungen, was dem Grabfeld einen harmonischen Charakter verleiht. Besonders ist auch die große Zahl an Bäumen, die das Grabfeld zieren und es wie einen Park wirken lassen. Verschiedene Sitzecken und Kommunikationsplätze laden den Besucher zum Ausruhen oder dem Austausch mit anderen ein.

Das neue Grabfeld ist ein gärtnerbetreutes Grabfeld, in welchem neben Sargbestattungen auch Urnenbestattungen möglich sind. Gärtnerbetreutes Grabfeld bedeutet, dass örtliche Gärtnereien das gesamte Grabfeld, sowie jede einzelne Grabstätte innerhalb des Grabfeldes errichten und pflegen - im aktuellen Beispiel die Betriebe Blumen Rausch und Blumen Mosch. Die Umsetzung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Genossenschaft Badischer Friedhofsgärtner eG und in Absprache mit der Stadt Karlsruhe. Für jede Grabstätte wird ein Pflegevertrag über die Dauer der Ruhefrist bzw. bei Wahlgrabstätten mit der Möglichkeit der Verlängerung abgeschlossen. Erstellt wurde das Konzept der gärtnerbetreuten Grabfelder, weil man zum einen den Bürgern eine erweiterte Palette an Bestattungsmöglichkeiten bieten wollte, aber auch aus dem Wissen heraus, dass viele Hinterbliebene sich eine gepflegte Grabstätte für Ihre Verstorbenen wünschen, ohne sich um die Pflege der Grabstätte kümmern zu können.  Mit dem neuen Grabfeld wird der Friedhof in Durlach um interessante Varianten bereichert, die dem Wunsch vieler Bürger entsprechen.

Wir laden die Bevölkerung sehr herzlich zur Eröffnungsfeier am 17. November 2008, um 15.00 Uhr auf den Bergfriedhof in Durlach - Treffpunkt neues Feld - ein:

  • 15:00 Uhr
    Eröffnungsveranstaltung mit musikalischer Umrahmung durch die Brassband vom Musikverein Einheit Wolfartsweier
  • 15:30 Uhr
    Empfang und Information durch Fachleute aus dem Bestattungs- und Friedhofsbereich und dem Info-Center am Hauptfriedhof

Stadtamt Durlach auf www.durlacher.de

17.11.2008

Aktuelle TOP-Themen auf Durlacher.de

(v.l.) Pastor Graziano Gangi, Bernhard Greive und Bernd Hofmann bei der Übergabe des neuen Fahrzeugs. Fotos: pm

Neuer Lieferwagen für die Durlacher Tafel

Am Montag war die offizielle Übergabe des neuen Lieferwagens an die Durlacher Tafel.

Schubkarrenrennen. Foto: cg

Tradition mit Zweier-Teams

Am Wochenende wird in Aue das „Hansa-Fest“ gefeiert. Höhepunkt: das Schubkarrenrennen.

Boule (Symbolbild). Foto: cg

Durlach bekommt Boule-Bahn

In Frankreich wird Boule mit großer Hingabe in geselliger Runde gespielt, in Durlach auch.

Radwegeführung. Karte: Stadt Karlsruhe

Wasserwerkbrücke ab 30. Juli gesperrt

Der Zugang in den Oberwald über die Wasserwerkbrücke ist ab Montag, 30. Juli 2018, nicht mehr...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Sieben auf einen Streich

Am vergangenen Wochenende (14./15. Juli 2018) verhafteten Beamte der Bundespolizei insgesamt sieben...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

Versuchter Raub an Taxifahrer

Zwei Unbekannte haben in der Nacht auf Sonntag (15. Juli 2018) versucht, einen Taxifahrer in...

Polizei Karlsruhe. Foto: cg

9-jähriges Mädchen von Pkw erfasst und schwer verletzt

Schwere Verletzungen erlitt am Freitagvormittag (13. Juli 2018) eine 9-jährige Schülerin in...

Entwurf für „Sport- und Freizeitpark Untere Hub“ – erste Fassung. Foto: cg

Rahmenpläne bilden Basis für zwei Bebauungspläne

KIT Campus-Ost und Sport- und Freizeitpark Durlach „Untere Hub“ im Planungsausschuss.

Wolfgang Kopf, „Der Himmel über Durlach“, Mixed Media auf Karton, 22x38 cm. Foto: zettzwo

„Der Himmel über Durlach“ – zettzwo Produzentengalerie mit neuer Ausstellung

Der Himmel über Berlin ist seit dem gleichnamigen Film hinlänglich bekannt. Aber der Himmel über...

Hubbrücke für Radfahrer und Fußgänger gesperrt. Foto: cg

Hubbrücke für Radfahrer und Fußgänger gesperrt

Nächste Bauphase vom 11. bis 27. Juli 2018 (siehe Grafik unten).

Alle Neuigkeiten aus Durlach auf www.durlacher.de