. .
Sie sind hier:  Bürger & Soziales  >  Bildung  >  VHS
Volkshochschule Karlsruhe-Durlach

Kontaktdaten

Volkshochschule Karlsruhe e.V.
Stadtteil VHS-Durlach

Zentrale
Postfach 11 14 11
76064 Karlsruhe
Tel. 0721 / 98575-0

Volkshochschule Karlsruhe-Durlach

Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist die Volkshochschule Karlsruhe mit einer "Stadtteil-Volkshochschule" in Durlach vertreten. Als Hauptunterrichtsstätte dient der vhs karlsruhe ein historisch bedeutender Ort: Das Schloss Karlsburg, welches im Zentrum von Durlach gelegen ist. Zuerst Residenz, dann Witwensitz und im 19. Jahrhundert Kaserne beherbergt das Durlacher Schloss heute, u.a. neben der Volkshochschule, das Pfinzgaumuseum, die Durlacher Zweigstelle der Stadtbibliothek und das Badische Konservatorium. Mit schönen, aber funktionalen Unterrichtsräumen ausgestattet, ist so eine Kulturinsel zentral im mittelalterlichen Kern des urbanen Stadtteils entstanden. Neben der Karlsburg kann seit mehreren Semestern auch die historische Nikolauskapelle für Yoga und Entspannungskurse der vhs genutzt werden.

Generation Plus

Bildung und Lernen in der Nacherwerbsphase - Ein neues Angebot der vhs Karlsruhe.

Legt man die Leitbilder der Sachverständigenkommission des Berichtes zur Lage der älteren Generation in Deutschland zu Grunde, so spiegeln sich deren Werte in der Aufgabe der Volkshochschulen und damit auch im neuen Generation Plus Programm der vhs Karlsruhe, welches für die Generation des 3. Lebensalters speziell konzipiert wurde, wieder.

Die Leitbilder der Kommission gehen von einem mitverantwortlichen Leben älterer Menschen  nach dem Subsidiaritätsprinzip und dem Zusammenhalt und die Funktionsfähigkeit unserer Gesellschaft nach dem Prinzip der Solidarität aus. Ein weiteres Leitbild kommt in der Auffassung zum Ausdruck, dass gesellschaftlicher Wohlstand nur mit kreativen Älteren erhalten werden kann. Nachhaltigkeit, Generationensolidarität und Lebenslanges Lernen sind sowohl für die nachfolgenden Generationen als auch vor dem Hintergrund veränderter Bildungsbiografien und einer gesteigerten Lernfähigkeit im Alter von Bedeutung.

In der Prävention liegt, als letztem Leitbild, die große Chance für langes Leben in guter Gesundheit, Selbständigkeit und Mitverantwortung.

Das Programm Generation plus - Zukunft planen - Leben gestalten, richtet sich ausdrücklich an die Menschen, die zeitlich nicht mehr so stark gebunden sind, sich neue Lebens- und Freiräume erschließen wollen und die den Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand aktiv gestalten möchten: Die Volkshochschule, als eine der bekanntesten Anbieter von Gesundheitsbildung und Gesundheitsvorsorge hält ein ausdifferenziertes Angebot für die Teilnehmenden bereit. Die Themenbereiche Vorsorge, Sicherheit und Wohnen im Alter informieren umfassend und detailliert . Daneben geben die Experten der vhs Karlsruhe Antworten auf Fragen zur Lebensgestaltung und zur Zukunftsgestaltung. Die Beschäftigung mit den neuen Medien, dem eigenen "Outfit", dem Erlernen einer neuen Fremdsprache oder das Auffrischen von bereits vorhandenen Fremdsprachenkenntnissen runden das umfangreiche Kursangebot ab.

Die vhs Karlsruhe ist Teil der Weiterbildungslandschaft mit einem vielgestaltigen Angebot. Als Einrichtung für die gesamte Bevölkerung der Stadt will die vhs u.a. Menschen helfen, ihren Platz in der Gesellschaft zu finden und sie befähigen Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. Sie versteht sich als Ort der Kommunikation, Begegnung und des Kontaktes und ist ein Gegengewicht zu Isolation, Anonymität und Vereinzelung. Die vhs ist Trägerin zweier Abendschulen mit staatlicher Anerkennung (Abendrealschule und Abendgymnasium) und betreibt im Auftrag der Stadt Karlsruhe eine Jugendkunstschule (JUKS).

Weitere Informationen

Volkshochschule Karlsruhe e.V. Stadtteil VHS-Durlach auf www.durlacher.de